1. Tag der Auszählung

Heute wurde die diesjährige VSH-Auszählung mit einem Beitrag über die immense Relevanz dieses Projektes von IM Gerald Lindenthaler bei der Firma Hargassner eröffnet. Wir dürfen uns wieder über zahlreiche Begeisterte UnterstüterInnen freuen, die uns beim Auszählen der Völker helfen. Ein großer Dank gilt auch unseren Sponsoren, besonders zu erwähnen ist die Firma Hargassner die uns wieder die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt, die Firma AMAG und Firma Palfinger, die uns auch dieses Mal großzügig unter die Arme greifen. Für ihr Interesse und Unterstützung bedanken wir uns auch bei Bundesrat Ferdinand Tiefnig, dem Wenger Bürgermeister Gerhard Wiesner, sowie WL Herbert Pointner – der übrigens selbst mit seinen Carnica Völkern bei der Auszählung dabei ist und Mag. Monika Sturmer vom Techno_Z Salzburg. Ein besonderer Dank gilt dem Wenger Imkerverein mit dem Obmann Herbert Putscher, die uns jedes Jahr großartig unterstützen!

2. Tag und Bericht

Nach einem großartigen ersten Tag starteten wir am zweiten Tag wieder mit großer Unterstützung zahlreicher Helferinnen und Helfer. Wie auch am ersten Tag wurden ca. 40 Völker ausgezählt, somit haben wir gesamt etwa 80 SDI/MDI-Völker ausgezählt. Insgesamt wurden dabei zwölf 100%ige Völker, und 43 Völker mit sehr hohem VSH-Wert ermittelt, welche eine gute Basis für das kommende Jahr stellen. Dank der präzisen Auswertung durch Dr. Misslin von Arista Bee, konnten wir viele interessante und wichtige Erkenntnisse zu den Linien und Anpaarungen sammeln, welche im nächsten Jahr wieder mit einfließen.

Abschließend möchten wir uns besonders bei Dipl.-Ing. Karl Weidlinger, Vorstandsvorsitzender der Swietelsky AG für die großartige Unterstützung unseres Vereins, und damit der VSH-Zucht bedanken.